PKW (Mietwagen) Rundreisen

'Finnland für Einsteiger' (Tour 1)

7tägige PKW oder Mietwagen-Rundreise ab/bis Helsinki oder Turku mit vorgebuchten Hotels
(Mai bis September)

Helsinki · Tammisaari · Hanko · Turku · Rauma · Tampere · Hämeenlinna · Helsinki

Die Licht überflutete Südküste mit den Schäreninseln laden Sie ein zu einer eindrucksvollen Entdeckungsreise. Wir bieten Ihnen eine gelungen Kombination von einmalig schönen Natur- und beeindruckenden Kulturerlebnissen. Die älteste Stadt Finnlands, Turku, bietet Ihnen Seefahrtsromantik und gilt als Tor zur Inselwelt der Schären. An der Westküste liegt die malerische Stadt Rauma, deren bunte, hölzerne Altstadt zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Weiter führt die Reise nach Tampere, das neben Turku und Helsinki ständig im Wettstreit um die schönste und interessanteste Stadt Finnlands liegt. Zahlreiche Museen bieten eine Fülle von interessanten Erlebnissen.

Programm-Vorschlag

1. Tag, Anreise nach Helsinki und Beginn der Rundreise
Anreise mit dem Flugzeug oder Schiff nach Helsinki. Weiterfahrt mit dem eigenen Wagen oder Mietwagen in Richtung Helsinki auf der Straße Kehä 3 (Ring 3) Richtung Espoo und auf der Straße 51 weiter nach Kirkkonummi zum Atelierheim der Architekten Eliel Saarinen, Herman Gesellius und Armas Lindgren. Individuelle Besichtigung des Jugendstilanwesens. Es liegt malerisch auf einem Hügel oberhalb des Hvitträsk (Weißsees). Anschließend führt die Reise durch die liebliche Wald- und Wiesenlandschaft mit den bunten Holzhäusern weiter über Inkoo (schöne mittelalterliche Kirche mit Fresken), Karjaa und Tammisaari (Ekenäs) der hübschen Altstadt am Ostseeufer - Zeit für einen Bummel nehmen. Weiter zur alten Seefahrerstadt nach Hanko. Beide Städte werden stark durch die schwedischsprachige Minderheit geprägt. In Hanko gibt es schöne Sandstrände, alte Kapitäns- und Reedervillen vom Jahrhundertwechsel vom 19. zum 20. Jh. und das historische und beliebte Kurhaus zu sehen. Übernachtung in einer Pension in Hanko.

2. Tag, Fahrt zur finnischen Südküste und weiter nach Turku
Am zweiten Tag Ihrer Finnlandreise fahren Sie von Hanko zurück nach Tammisaari (vorher ist die Festungsruine Raasepori zu sehen) und biegen auf die Straße 52 ab in Richtung Turku. Das nächste Ziel liegt in Perniö. Hier ist das berühmte Krankenhaus des Architekten Alvar Aalto zu sehen. Über Salo und die Europastrasse E18 führt die Reise weiter nach Turku (ca. 177 000 EW.). Die alte Hauptstadt Finnlands liegt landschaftlich reizvoll und geschützt hinter dem Schärengürtel. Sie wird mit der Ostsee durch den Aurajoki-Fluss und dessen fjordartiges Mündungsgebiet verbunden. Diese bevorzugte Lage verhalf der Stadt seit dem Mittelalter zu einer aufstrebenden Entwicklung und schon früh zu Handelsverbindungen mit anderen Ostseestädten und zur Hanse. Turku ist auch die älteste Stadt Finnlands, deren genaues Gründungsjahr nicht bekannt ist. Fest steht, dass die Stadt im Jahre 1229 zum Bischofsitz erhoben wurde und im Jahre 1640 die erste Universität des Landes erhielt. Nachdem das schwedische Großfürstentum Finnland im nordischen Krieg an Russland fiel, verlor 1809 Turku den Rang der Hauptstadt an das vom Zaren bevorzugte Helsinki. Sie erreichen Turku am frühen Nachmittag und haben genug Zeit, sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten anzusehen. Dazu gehört der gotische Backsteindom und das größte Schloss Finnlands (1280), die historische Apotheke, die alten Museumsschiffe Sigyn und Suomen Joutsen (finnischer Schwan) sowie das Historische Museum mit einer umfangreichen Sammlung an Trachten, Textilien, Silber, Zinn, Porzellan und Glas. Das Handwerkermuseum, das als Armenviertel einst von dem großen Feuer im Jahre 1827 verschont blieb, bietet eine interessante Alternative. In einigen der 30 Werkstätten kann man fleißigen Händen bei der Arbeit zusehen. Im Sommerhalbjahr finden an bestimmten Tagen Folkloreveranstaltungen statt. Übernachtung im Sokos Hotel Hamburger Börs.

3. Tag, Weitere Besichtigungen in Turku, Tipp: Fahren Sie einmal in die Schärenlandschaft
Heute sollten Sie sich weitere Zeit für Besichtigungen in und um Turku nehmen. Sie können am Flussufer entlang bummeln, eine Dampferfahrt mit dem Schiff Ukko Pekka in die Schären unternehmen. Außerdem bietet sich eine Ausflugsfahrt mit dem PKW über Kaarina, Parainen zu den landschaftlich reizvollen Inseln Nauvo und Korppoo an (Teilstrecken kann man kostenlos mit der Autofähre ohne Vorbuchung fahren). In Nauvo bietet das Hotelrestaurant Stranbo Spezialitäten der Region zum Mittag- oder Abendessen an. Von Turku gelangt man in ca. 30 Minuten mit dem Auto in nördlicher Richtung zum Städtchen Naantali an der Ostsee. Alte Gassen mit bunten Holzhäusern, netten Lokalen und kleinen Läden bestimmen das Bild. Hinter dem belebten Jachthafen liegt die alte Klosterkirche mit einigen Kirchenschätzen. Ein kleiner Badestrand bietet Gelegenheit für ein Sonnenbad oder eine kühle Erfrischung im Meer. Ein Spazierweg führt links vom Jachthafen um die Bucht zum Kurhotel Naantali mit großer Poolanlage, Außenbecken, Whirlpools, etc. Die Kurabteilung bietet auch für Tagesbesucher Massagen und Kurpackungen, etc. an. Übernachtung im Sokos Hotel Hamburger Börs.

4. Tag, Fahrt über Rauma nach Tampere
Nach dem Frühstück setzten Sie Ihre Reise in nordwestlicher Richtung zur alten Seefahrerstadt Rauma fort. Die Stadt wurde 1442 gegründet und gilt als eines der schönsten Holzhausensembles mit über 600 Gebäuden aus dem 17. bis Anfang des 20. Jahrhunderts und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Zahlreiche alte Gassen mit bunten Holzhäusern bestimmen das Bild des Zentrums. Sehenswerts sind das alte Rathaus (1776), die Heilig-Kreuz-Kirche aus dem 15. Jh. mit Wandmalereien im Chorraum, das Stadtmuseum, das Haus der Spitzenklöpplerinnen und das Marela-Haus (Heim eines wohlhabenden Reeders).

Abstecher für Architekturfreunde: Fahrt über Pori nach Noormarkku zur Villa Moreia (1937) von Alvar Aalto gebaut. Voranmeldung notwendig.

Auf dem Weg zurück in Richtung Tampere liegt in Harjavalta das sehenswerte Emil Cedercreutz Skulpturenmuseum. Der Künstler und schwedischstämmige Baron lebte von 1879-1949. Er war bekannt als Tierliebhaber, was sich in seinen lebensechten und ausdruckstarken Skulpturen dokumentiert. Man findet diese im Museum und in den Städten ganz Finnlands (z.B. Pferdestandbild "Mutterliebe" in Helsinki, "Der Pflugmann" in Pori, etc.). Der Künstler war auch bekannt für seine Scherenschnitte mit Portraits prominenter Zeitgenossen der High Society. Weiterfahrt nach Tampere. Übernachtung im Sokos Hotel Ilves.

5. Tag, Besichtigungen in Tampere
Die größte Binnenstadt Finnlands ist eine grüne Stadt, die sich an den Ufern und über eine Landenge zwischen den Seen Näsijärvi und Pyhäjärvi erstreckt. Die Stadt wurde offiziell 1779 vom schwedischen König Gustav der III gegründet und entwickelte sich im 19. Jh. Dank der Stromschnellen, die beide Seen verbinden, zum Industriezentrum (Textilien, Papier, Maschinenbau). Sehenswert sind die moderne Kaleva-Kirche mit der Orgel in Form eines Segels (3000 Pfeifen), die Orthodoxe Kirche von 1899, der Jugendstildom und die Hämeensilta-Brücke mit den Skulpturen von Wäino Aaltonen. Das alte Fabrikzentrum auf der Insel Kehräsaari mit seinen Boutiquen und Kneipen (Restaurant Bunkkeri), der Vergnügungspark mit Rummelplatz, Delphinarium und dem höchsten finnischen Aussichtsturm (120 m) laden zu einem Bummel ein. Vom empfehlenswerten Drehrestaurant hat man eine herrliche Sicht über die Seen und die Stadt. Am Fuße des Turmes kann man moderne Kunst der sechziger und siebziger Jahre in der Sara Hildén-Kunstgalerie sehen. In den historischen Tampella-Fabrikhallen befindet sich heute das moderne Museumszentrum Vapriikki mit einem Puppenmuseum, Schuhmuseum, Provinzmuseum und weiteren Attraktionen. Eine Schifffahrt oder ein Naturspaziergang über den eiszeitlichen Landrücken Pyynikki-Grat (10 000 Jahre alt) ergänzen das Angebot. Übernachtung im Sokos Hotel Ilves.

6. Tag, Rund um Hämeenlinna - Übernachtung im Gutshofhotel Aulanko
Gestärkt vom Frühstücksbüfett fahren Sie am Vormittag weiter in Richtung Hämeenlinna. Unterwegs in Tartilla/Sääksmäki liegt das malerische Künstleratelier des bekannten finnischen Bildhauers Emil Wikstroem (1864 - 1942), der z.B. die Laternenträger am Bahnhof Helsinki geschaffen hat. Das schöne Jugendstilanwesen Visavuori mit Atelier, Wohnhaus und Café liegt auf einer Halbinsel im See Vanajavesi. Danach empfehlen wir Ihnen den Besuch der mittelalterlichen Heilig Kreuz Kirche in Hattula mit 180 schönen Wandmalereien aus dem 16. Jh. - Weiterfahrt nach Hämeenlinna. Die moderne Geschichte der 43 000 Einwohner zählenden Stadt beginnt mit dem Bau einer Steinfestung im 13. Jh. durch die Schweden als Vorposten und Bollwerk gegen die weiter östlich lebenden Völker. Schon bald ließen sich die ersten Siedler nieder. Im Jahre 1639 von dem berühmten Grafen Pietari Brahe zur Stadt ernannt, wurde Hämeenlinna auf Beschluss des Schwedenkönigs Gustav III. auf die hügeligen Schärenfelsen umgesiedelt. Im Jahre 1831 fiel der Großteil der Stadt einer verheerenden Feuersbrunst zum Opfer. Sie wurde danach durch die führenden Architekten jener Zeit wieder aufgebaut. Der Bau der ersten finnischen Eisenbahnlinie führte durch Hämeenlinna und sorgte für einen weiteren Aufschwung als Handels-, Industrie-, Schul- und Garnisonsstadt. Aus ihr gingen viele berühmte Persönlichkeiten der finnischen Gesellschaft hervor (Präsident J.K. Paasikivi, Jean Sibelius, Maler Albert Edelfelt, Dichter Eino Leino). Während der Stadtbesichtigung können Sie die einzige Backsteinburg Finnlands, das Stadtzentrum mit schönen Häusern im Empirestil und das Geburtshaus des berühmten Komponisten Jean Sibelius sehen. Zur Mittagspause halten Sie am Marktplatz. In Iittala halten Sie bei der bekannten Glasfabrik. Der Fabrikladen bietet finnisches Designglas zum Kauf an. Auf Wunsch kann ein Fabrikbesuch mit Demonstration der Glasbläserkunst gegen Gebühr gebucht werden. Ihr nächstes Ziel ist der Naturpark Aulanko mit altem Baumbestand, Schwanenteich, einer Hängebrücke und dem Gutshofhotel Aulanko. Gelegenheit zur Benutzung der Badeeinrichtungen des SPA. Übernachtung im modernen Gutshofhotel Rantasipi Aulanko.

7. Tag, Erholung im Gutshofhotel Aulanko, Fahrt zum Flughafen Helsinki und Heimflug, Alternativ Hotelverlängerung in Helsinki.
Am Vormittag haben Sie Zeit zur Entspannung und Erkundung des Hotelparks am Seeufer. Alternativ können Sie die Badeanlagen nutzen oder weitere Besichtigungen in Hämeenlinna machen. Gegen Mittag Fahrt von Hämeenlinna zum Flughafen Helsinki. Rückgabe des Mietwagens und Heimflug oder Beginn Ihres individuellen Anschlussprogramms.

7tägige PKW (Mietwagen) Rundreise

Reisepreise pro Person
(Mindestteilnehmer 2 Personen)

empfohlene
Personen/Auto

im Doppel

EZ-Zuschlag
bzw. 3. Bett im DZ

Mietwagen Kat. Mini
z.B. Citroen C1

2

520

- - -

Mietwagen Kat. Kompakt
z.B. Toyota Auris

2 - 4

561

240

andere Mietwagenkategorien

bis max. 9 Personen

auf Anfrage

nur Landarrangement ohne Mietwagenbuchung

310

251

Kinderermässigung auf Anfrage

Hotelverlängerung für Helsinki pro Nacht/Person (inkl. Res.-Gebühr):
im Doppelzimmer: ab EUR 42,--  -  im Einzelzimmer: ab EUR 75,--

alle Preise vorbehaltlich der Verfügbarkeit entsprechender Zimmerkontingente!

Stand: August 2016

     
       Leistungen:
  • 6 x 24 Std. Mietwagen der Gruppe A (z.B. Citroen C1 oder ähnliches Fahrzeug) inkl. Steuern und Gebühren , unbegrenzte Kilometer, Diebstahl- und Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung. Grössere Fahrzeuge auf Anfrage.

  • 6 Übernachtungen mit Frühstücksbüfett in guten Hotels - teilweise mit Sauna- und Schwimmbadnutzung

  • Prospektmaterial, Finnlandkarte

  • Reisepreissicherungsschein/Insolvenzversicherung

    Mindestteilnehmerzahl 2 Erwachsene



    Veranstalter: VIAfelix Gruppenreisen GmbH, Kronberg


Reisetermin
1. Übernachtung: letzte Übernachtung: eigene Anreise: Mietwagen ab/bis Helsinki:
Reiseteilnehmer: Bitte wählen Sie für jeden Reiseteilnehmer die gewünschten Leistungen:
DZ=Doppelzimmer/EZ=Einzelzimmer/RRV=Reiserücktrittsversicherung(empfohlen)

1. DZ EZ RRV 2. DZ EZ RRV 3. DZ EZ RRV 4. DZ EZ RRV (Titel)Name: Vorname: Geb.-Datum: Sonderwünsche: Anmelder
Name:* Vorname:* Geburtsdatum:* Strasse:*
PLZ:*
Ort:* Land: Telefon:*
Email:* *Pflichtfelder Ich interessiere mich ausserdem für (bitte auswählen):
Flüge nach Finnland:Fährverbindungen:Ferienhäuser:Mietwagen: Opernfestival Savonlinna: Sonstiges:
Bitte reservieren Sie die gewünschten Leistungen
und senden Sie mir Ihre schriftliche Reservierungsbestätigung zu. Die AGB habe ich zur Kenntnis genommen.
Bitte rufen Sie mich unter der o.a. Rufnummer zurück,
da ich noch weitere Fragen habe .

      oder  

Impressionen


Helsinki


Helsinki bei Nacht


Helsinki, Jugenstilhäuser


Helsinki, Sibelius Monument



Turku, Schloss


Turku, Freilichtmuseum


Turku, Fluss Aura


Naantali, Altstadtcafé


Finnische Spezialitäten


Rauma, Altstadt


Unterwegs...


Tampere, Luftbild


Hämeenlinna, Burg


Seenlandschaft bei Hämeenlinna